Licht ist pure Energie!

Diesen Sachverhalt macht man sich bei der Farblichttherapie zunutze. Jede Farbe ist nichts anderes, als Energie mit einer gewissen Wellenlänge.

Licht hat 2 verschiedene Wirkungsarten: Einerseits nimmt es Einfluss auf die verschiedenen Meridiane und somit auf den Energiekreislauf und andererseits erzeugt es eine Resonanz in den Körperzellen und kann dadurch direkt in den entsprechenden Geweben wirken.

Je nach Frequenz und somit der Farbe, hat die durch das Licht übertragene Energie eine andere Wirkung, oder kurz gesagt: Jede Farbe wirkt anders!

Es gibt anregende Farben, wie z.B. Rot, beruhigende Farben, wie Blau, oder harmonisierende Farben, wie Grün, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Es werden genau definierte Farbspektren bei körperlichen und auch psychischen Beschwerden unterstützend eingesetzt. Außerdem dient die Farblichttherapie der Förderung des allgemeinen Wohlbefindens.

Ebenfalls eignet sich besonders die Kombination mit anderen Therapien, wie z.B. der Akupunktmassage!